ein Projekt der FUNUS Stiftung

Mit freundlicher Unterstützung der Stiftung der Saalesparkasse


Partner

Krankenhaus St.Elisabeth & St.Barbara

Das Team des Elisabeth-Krankenhauses war von Anfang an als Partner bei der Gestaltung des Programms im Boot. Das Krankenhaus hat sich intensiv mit der Sterbekultur auseinander gesetzt und arbeitet dabei unter anderem mit Studenten der Burg Halle zusammen.

 

Für die Stadt der Sterblichen wurde die Ausstellung "Wenn ich das Zeitliche segne"  ins Leben gerufen, bei dem verschiedene Menschen symbolisieren, was sie in der Welt hinterlassen wollen.





Jugendarrestanstalt Halle

Zeit-Geschichte(n) e.V.

Friedhöfe der Stadt (Halle)



Charity Aktion (Pizza Deines Lebens*)

Gleich zu Beginn der Planungen wurde das hallesche Unternehmen UNO Pizza ins Boot geholt. Warum? Was hat Pizza mit dem Tod zu tun? Pizza steht für Genuss, Spaß und auch für Normalität. Für manche Familien ist die Endlichkeit des Lebens Normalität; genau dann, wenn ein Kind eine lebensverkürzende Krankheit hat. Familien, die dieses schwere Schicksal tragen, werden durch die Charity Aktion Pizza deines Lebens* unterstützt. Für jede Chip & Dip - Pizza, die im Mai 2017 in Halle (Saale) verkauft wird, spendet das UNO-Team einen Euro an den Kinderhospizdienst in Halle.


Sponsoren